Geschenke, Geschenke, Geschenke!

Oder: Wie entstehen eigentlich die Illustrationen für die Karten?



Zunächst überlege ich mir, was auf den Karten zu sehen sein soll. Ich brainstorme Dinge, die für mich zum Geburstag dazu gehören, wie Geschenke, Kuchen, Blumen, Luftballons und Kerzen.



Dann überlege ich mir, was meine Charaktere mit den Dingen machen könnten und zeichne zunächst die Ideen.



Die besten Vorzeichnungen werden mit einem Leuchttisch auf gutes Aquarellpapier übertragen (das Samtpapier von Arches eignet sich für meine Malerei am besten, denn diese kann ich noch mit Buntstiften überarbeiten, ohne die Struktur des Papiers am Ende zu sehen).



Nun werden die Illustrationen coloriert. Im Video seht ihr, wie ich die Schatten setze. Beim Aquarell schichtet man die Farben übereinander und muss sie zwischendurch immer trocknen lassen – der Fön hilft dabei. Dadurch scheinen die unteren Schichten durch und geben der Malerei etwas wunderbar Leichtes, Leuchtendes und gleichzeitg Tiefes.



Die Aquarellmalerei überarbeite ich dann mit Buntstiften. Dadurch wird die Malerei noch tiefer und die Kontraste erhöhen sich. Hiermit kann ich gute Akzente setzen.



In einem weiteren Schritt werden die Illustrationen eingescannt, freigestellt und layoutet, sodass ich sie dann auf leicht strukturiertes, qualitativ sehr hochwertiges Papier ausdrucken kann.


Und so sehen dann die Karten aus:



Hast du noch Fragen zum Prozess?

Schreibe mir gerne!



Analoge und digitale Illustrationen aus Hamburg, gerne auch direkte Aufträge. Meine Bilder und Printprodukte findet ihr in meinem Etsy-Shop.

  • Instagram @ursulawidekind
  • Pinterest ursulawidekind
  • Mein Etsy Shop Widekind
  • LinkedIn ursulawidekind
  • Instagram @ursulawidekind
  • Pinterest ursulawidekind
  • Mein Etsy Shop Widekind
  • LinkedIn ursulawidekind
Logo_Widekind_Illustrations_RGB_77_3480p